Bio-Musterregion Heidenheim plus

Junge füttert Kühe mit Heu

Im östlichen Teil der schwäbischen Alb gelegen erstreckt sich die Bio-Musterregion Heidenheim plus über den gesamten Landkreis Heidenheim und über die fünf nördlich angrenzenden Kommunen des Ostalbkreises Bartholomä, Heubach, Essingen, Oberkochen und Neresheim. Eine reizvolle Naturlandschaft prägt durch ihre zahlreichen Wälder, hügelichen Wacholderheiden und traditionsreiche Landwirtschaft die Gegend.

Seit über 90 Jahren wird hier biologische Landwirtschaft aus Überzeugung betrieben. Aktuell werden 11% der landwirtschaftlichen Fläche im Kreis Heidenheim nach ökologischen Kriterien bewirtschaftet (Stand 2020). Besonders die Tierhaltung genießt dabei eine lange Tradition, sodass fast alle Bio-Betriebe Tiere  als Teil ihrer Landwirtschaft sehen.

Auch der Ackerbau, insbesondere der Dinkel, spielt eine große Rolle in der Region. Bereits 1991 wurde eine der ersten Bio-Erzeugergemeinschaften gegründet und so kann auch der Backwaren-Sektor auf ein fundiertes Wissen bauen.

Gutes wächst vor der Haustür – dies soll durch das Projekt Bio-Musterregion weiter gestärkt werden!



Nachrichten


  • 26.10.2022: Kantinen in der BMR HDH+ erfolgreich bio-zertifiziert

    Nach zwei Jahren Projektlaufzeit hat in der vergangenen Woche das Projekt „Bio in der Gemeinschaftsverpflegung in Bio-Musterregionen“ seinen erfolgreichen Abschluss gefunden. Insgesamt 37 Einrichtungen aus sechs Bio-Musterregionen in ganz Baden-Württemberg erreichten das große Ziel, eine nachhaltige, gesunde und leckere Verpflegung umzusetzen. Aus der Bio-Musterregion Heidenheim plus haben fünf Einrichtungen die Zertifizierungen bereits erfolgreich abgeschlossen und eine Einrichtung ist bei den letzen Schritten des Projektprozesses. 

  • 16.09.2022: Öko-Aktionswochen 2022

    Zwischen dem 19. September und dem 30. Oktober 2022 bieten Bio-Erzeugerbetriebe, Akteure aus Verarbeitung, Handel und Gastronomie sowie viele weitere spannende Partner des Ökolandbaus in Baden-Württemberg im Rahmen der Öko-Aktionswochen 2022 eine Vielzahl an Veranstaltungen und Aktionen an. Auch in der Bio-Musterregion Heidenheim plus ist so einiges geboten. 

  • 29.08.2022: Die „von dahanna“ Streuobst Produkte sind da!

    Fast ein Jahr hat die AG-Streuobst der Bio-Musterregion Heidenheim plus an einem Gemeinschaftsprodukt gearbeitet. Jetzt ist es soweit: Der Bio-Birnen-Cider und Bio-Birnen-Perlwein „von dahanna“ ist da!

  • 13.07.2022: Das richtige Rezept für regionale Wertschöpfung

    Was schweißt besser zusammen als gemeinsame Aktivitäten oder eine genussvolle Mahlzeit? Die Kombination aus beidem! Daher trafen sich am Montag, den 11. Juli, Köchinnen und Köche mit regionalen Bio-Lieferanten zu einer gemeinsamen Küchenparty in der Mensa der Freien Waldorfschule in Heidenheim.

  • 27.06.2022: Einladung: Umstellen - Boden pflegen - Maßnahmen im ökologischen Ackerbau

    Gerade für Neueinsteiger in den Ökolandbau und natürlich für etablierte Öko-Betriebe ist die standortgerechte Bodenpflege von zentraler Bedeutung. Der Landwirt Christoph Bosch stellt bei der Felderbegehung sein Ackerbau-System vor. Erhard Gapp informiert zur Öko-Umstellung und stellt Feldmethoden zur Beurteilung des Bodenzustandes sowie Boden-Analysemethoden vor. 

Termine


 

Informationen  zum Datenschutz und zum Einsatz von Cookies auf dieser  Seite finden Sie in unserer Datenschutzerklärung