Weinbau der Zukunft

Der Weinbau spielt in der Region traditionell eine bedeutende Rolle, gerät aber zunehmend unter Druck Wirtschaftlichkeit und Naturschutzanforderungen miteinander zu vereinen. Dass ein naturverträglicher Anbau jedoch möglich ist, zeigen langjährige Erfahrungen einzelner Weinbaubetriebe in der Region, die pilzwiderstandsfähige Rebsorten (PIWIs) anbauen, spezielle Biodiversitätsflächen in ihre Betriebe integrieren und weitere Maßnahmen umsetzen. Die Bio-Musterregion Freiburg fördert die Verbreitung des Wissens und die Vermarktung solcher Initiativen. So wird beispielsweise vom Ernährungsrat Freiburg & Region e.V. in Kooperation mit dem Weingut Andreas Dilger und der Bio-Musterregion in einem Praxisworkshop ein "Weinberg der Zukunft" konzipiert, der wirtschaftliche Interessen mit den Zielen des Klimaschutzes und der Förderung der Biodiversität nachhaltig verbinden soll.



Nachrichten zum Projekt

 

Informationen  zum Datenschutz und zum Einsatz von Cookies auf dieser  Seite finden Sie in unserer Datenschutzerklärung