Gemeinsam zum Bio-Bier

Partnerschaft und Transparenz in der Bio-Musterregion Bodensee
Die Bio-Musterregion Bodensee unterstützt Verarbeiter auf ihrem Weg zum regionalen Bio-Produkt. Bei diesem Projekt wollen wir aber noch eine Schippe drauflegen und die Partnerschaft dabei besonders herausheben. Denn kurze, regionale Wertschöpfungsketten mit bäuerlicher und ökologischer Erzeugung sowie handwerklicher Verarbeitung brauchen ein verlässliches Miteinander. Wir binden bei diesem Projekt auch Gastronomen und Händler ein, sowie Vertreter der Menschen, die als Käufer am Ende dieser regionalen Wertschöpfungskette das hochwertige Produkt genießen.

Wertschätzung - erfolgreiche Produkte brauchen Persönlichkeit und Identität
Von Beginn an mit Landwirten, Hopfenbauern, Mälzern, Gastronomen und Händlern sowie Bierliebhaber gemeinsam ein Bio-Bier entwickeln – in der Bio-Musterregion Bodensee. Und die Akteure dem Konsumenten persönlich bekannt machen. Mehr Identität kann man einem Produkt doch nur schwer mit auf den Weg geben.
Unsere Region und seine Akteure in der Region und über diese hinaus mit einem leckeren "Gemeinschafts-Bio-Bier" als nachhaltig und wertig zu präsentieren und damit Wertschätzung seitens der Konsumenten zu erreichen, das ist unser Ziel.

Die Partner

Reichenauer Inselbier
Neue Wege gehen und mit anderen zusammenarbeiten - für das junge Startup auf der Insel Reichenau, das in Bierkenner-Kreisen bereits weit über die Bodensee-Region hinaus als "Geheim-Tipp vom Bodensee" gehandelt wird, ist das in den Genen mitgegeben. Das Inselbier-Team um Braumeister Benedikt Wabnig freut sich gemeinsam mit den Projekt-Akteuren ein "Gemeinschafts"-Bio-Bier zu entwickeln und mitzuhelfen unsere Region als innovative und wertige "Bio-Musterregion" zu repräsentieren.



Nachrichten zum Projekt

 

Informationen  zum Datenschutz und zum Einsatz von Cookies auf dieser  Seite finden Sie in unserer Datenschutzerklärung