Öffentlichkeitsarbeit

Biofach 2020 - Mit der Bio-Musterregion Ravensburg

Harald Ebner am Stand der Bio-Musterregionen

Vom 12. bis 15. Februar präsentierten sich die Bio-Musterregionen Baden-Württembergs gemeinsam am Baden-Württembergstand in Halle 6. Jede Region konnte sich mit einigen Produkten und Bio-Akteuren aus der Region an einem der Tage dem Fachpublikum präsentieren. Ravensburg zeigte seine Vielfalt am Donnerstag den 13. Februar. Die Diversität der Region wurde gut abgebildet, indem Hartkäse der Bauernkäserei Leupolz, Weichkäse des Bergpracht Milchwerks, Öl der Ölmühle Oberschwaben, Zucker von Dreher Agrarrohstoffe, Seezüngle und „Bier for Future“ der Brauerei Härle sowie Dattelschokolade von Makri ausgestellt und zum Teil verkostet wurde. Hiermit geht ein herzliches Dankeschön an alle, die Ihre Produkte hierfür zur Verfügung gestellt haben.
Am Donnerstag stellten zudem die Bio-Musterregion Bodensee und Neckar-Odenwald ihre Produkte vor. Die drei Regionen bekamen am frühen Nachmittag Besuch von Harald Ebner, Mitglied des Bundestages für die Grünen und Sprecher für Gentechnik- und Bioökonomiepolitik, sowie für Waldpolitik. Er informierte sich über die Bio-Musterregionen und kam mit den Regionalmanagern/innen ins Gespräch. Auch am Mittwoch und Freitag war die Regionalmanagerin auf der Biofach und informierte sich an den anderen Ständen. 

 

Informationen  zum Datenschutz und zum Einsatz von Cookies auf dieser  Seite finden Sie in unserer Datenschutzerklärung